Trauer um Ingrid Sander

Das Selbsthilfenetzwerk Cannabis-Medizin trauert um ihr langjähriges Mitglied Ingrid Sander.

Ingrid ist kürzlich freiwillig aus dem Leben geschieden. Sie hatte diesen Schritt lange zuvor angekündigt, aber für diese schwerste aller Entscheidungen auch gute, d.h. nachvollziehbare Gründe.

Ingrid Sander war stets mutige Kämpferin für den Einsatz von Cannabis als Medizin. Sie hat sich immer öffentlich dazu bekannt Cannabis als Schmerzmittel zu gebrauchen und nie einen Hehl daraus gemacht, dass es einzig und allein gesundheitspolitische Mängel sind, die sie dazu zwangen “illegal” zu handeln.

Wir werden Dich in unseren Erinnerungen behalten und in unseren Herzen, Ingrid.

Aufrufe: 108

5 thoughts on “Trauer um Ingrid Sander