Erste Erfahrungen mit Sativex

Die ersten MS-Patienten haben inzwischen Erfahrung mit dem Cannabis-Spray Sativex gemacht.Diejenigen, bei denen die Spastik nicht im Zentrum ihrer MS-Symptomatik steht, bekommen es von ihrem Arzt erst gar nicht verschrieben, weil es ausschließlich für diese isolierte Symptomatik zugelassen wurde.

Ich habe deshalb ein Interview mit einer Patientin geführt, die neben der Spastik auch andere Krankheitssymptome hat, die sie normalerweise mit Cannabis lindern kann, um uns einen Eindruck der Wirkung dieses Medikaments zu verschaffen. G.G.

Interview mit Sylvie

Aufrufe: 435

Comments are closed.