23
Dez
2016

WEIHNACHTSWÜNSCHE

Eintrag unter News | Keine Kommentare »

Das Selbsthilfenetzwerk Cannabis-Medizin wünscht allen Patienten, allen Gesunden, allen Sympathisanten zeitgemäßer Krankheitsbehandlung mit einem der ältesten, zuverlässigsten und nebenwirkungsärmsten Leidenslinderungsmittel – nämlich Cannabis – ein frohes, friedliches, schmerzfreies Weihnachten 2016.

Wir wünschen unserem „ACM-Macher“ – Dr. Franjo Grotenhermen – Gesundheit, Kraft und Geduld für sein eigenes und damit auch vieler anderer Patienten Lebenswerk. Gleiches wünschen wir der erfolgreich für unsere Belange streitenden Rechts-Koryphäe Dr. Oliver Tolmein und der in Sachen Tourette-Syndrom unablässig forschenden Frau Prof. Dr. Kirsten Müller-Vahl.

Wir wünschen den hierzulande bislang eher wenigen mit Cannabis als Medizin befassten Ärzten wiederholt staunendes Augenreiben bei der Betrachtung von gesundheitlichen Patientenfortschritten und erhoffen eine geradezu virale Ausbreitung der Erkenntnis unter und zwischen noch nicht thematisch involvierten Ärzten: Cannabis hilft!

Wir wünschen unseren Politikern in Gesundheitsausschüssen und sonstigen Gremien, die sich mit dem Sachthema Cannabis befassen, Empathie, Toleranz und Weisheit zur Schaffung möglicher Veränderungen zum Wohle aller. In Bälde, bitte.

Wir wünschen UNS für 2017 Cannabis in guter Qualität und Sortenvielfalt aus nicht strafbewehrtem Eigenanbau, Auslands-Importen oder Anbau aus Deutschen Landen mit Cannabis-Agentur-Zertifikat und (somit) aus Apotheken zu bestmöglichen Preisen, die günstigstenfalls durch Krankenkassen erstattet werden.

A.J.

Share

Keine Tags für diesen Beitrag.

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.