Cannabis-Patient soll zweieinhalbe Jahre ins Gefängnis

bild_petition_alex

Während die Bundesregierung auf die groß angekündigte Gesetzesänderung zugunsten von Patienten, die Cannabis als Medizin benötigen, warten läßt, werden Patienten weiterhin von der Justiz verfolgt.
Aktuell ein Schmerzpatient, der für 30 Monate ins Gefängnis soll.

Dieser Artikel beschreibt seine Geschichte:
http://www.vice.com/de/read/30-monate-knast-keine-gnade-fuer-cannabispatienten-328

Wir haben dazu eine Petition an Ministerpräsident Kretschmann und Justizminister
Stickelberger (Baden-Württemberg) ins Netz gestellt und bitte alle, diese Petition zu unterzeichnen:
zur Petition

Share

Keine Tags für diesen Beitrag.

Comments are closed.